Stoppt die Welt, ich will aussteigen! Kuriose Abenteuer einer Weltreise

„Ein sehr amüsanter Reise-Anreger“

Martin Krengel im Focus Magazin 2016

„Ein unterhaltsamer Mutmacher mit einer ordentlichen Portion Humor.“

Urlaubsguru.de

„Prädikat: Unbedingt lesenswert!“

Kopfsache (Magazin für mentale Stärke)


Bitte per FACEBOOK oder eMAIL Freunden flüstern, damit auch sie sich endlich trauen, auf Ihre Wünsche und Träume zu achten!

Ich bin momentan wieder auf Reisen: – Die neuesten Abenteuer sowie Reise- und Productivity-Tipps erfährst du Auf meinem Youtube-Kanal sowie tagesaktuell auf meiner Facebook-Page.

 

 

Aktionspreis: Das eBook „Stoppt-die-Welt“ erhältst du jetzt für nur 9,99€

 

 

 


Der Focus fands cool: Hier im Weltreise-Special Januar 2016

Martin Krengel im Focus Magazin 2016 - Beitrag zum Weltreise-Buch "Stoppt die Welt, ich will aussteigen" - Reisebericht über kuriose Abenteuer


[wowslider id=“24″]

 

Reiseroute der Weltreise, wie sie im Buch beschrieben wird:

Weltreise-Berich "Stoppt die Welt, ich will aussteigen" von Martin Krengel: Der Reisebericht führt über folgende Länder: durch Südamerika, Asien, Australien und Städte wie Rio de Janeiro, Bangkok, Peking, New York

Mein Reisebericht führt dich über folgende Länder: durch Südamerika, Asien, Australien und Städte wie Rio de Janeiro, Bangkok, Peking, New York

 

Es geht in die Mongolei, nach China, Bangkok, Australien, Fiji, Tonga, Neuseeland, Tahiti, zur Osterinsel (Chile), nach Buenos Aires, Brasilien, Kolumbien, nach Equador / die Galapagos-Inseln, Peru, Bolivien, New York, London und schließlich zurück nach Berlin.

 


 

Inhalt und Besonderheiten des Reiseberichts über eine 1-Jahres-Weltreise:

Das Reisebuch „Stoppt die Welt“ ist ein mutmachender, humorvoller Reisebericht über meine kuriosen Abenteuer

Abwechslungsreich: 20 Länder, 350 farbenfrohe Seiten mit über 300 Bildern

Mutmachend: Das Buch macht Lust aufs Reisen, ist eine psychologische Stütze und hilft, seine Träume endlich selbst anzugehen („Arschtritt inklusive“)

Authentisch: Kein anderes Buch beschreibt so aufrichtig und ehrlich die Höhen, Tiefen und Lerneffekte beim und durchs Reisen

Kontrastvoll: Das Buch beschreibt sowohl einige der beliebtesten Weltreiseziele wie Rio, Sydney, New York, Peking oder Bangkok als auch einige der exotischsten und abenteuerlichsten Orte dieser Welt (mongolische Steppe, Südsee-Königreich Tonga, Osterinsel, Galapagos-Inseln, …)

Fundiert: Der Autor ist Kultur-Psychologe, Ökonom und digitaler Nomade und reflektiert daher aus einer anderen Perspektive als andere Reisebücher

 


 


Der wahrscheinlich bunteste und bilderreichste Reisebericht!

Weitere Meinungen, Infos und Besonderheiten des Reise-Buchs

Ein ungewöhnlicher, selbstironischer und witziger Reisebericht. Und ein ehrlicher Ratgeber – für alle, die mal aussteigen wollen.Focus

Fritz-Radio

Freut euch auf einen unterhaltsamen Mutmacher voll kurioser Abenteuer, begleitet von einer ordentlichen Portion Humor.Urlaubsguru.de

Urlaubsguru.de

Das Buch ist eine Ode an das Reisen. Es zeigt: Reisen bewegt – Beine UND Kopf. Es reflektiert den Geschwindigkeitswahn und das Wirrwarr unserer hektischen Zuvielgesellschaft und führt auf, wie wenig wir für unser Glück brauchen.Kopfsache (Magazin für mentale Stärke)

Kopfsache (Magazin für mentale Stärke)


 

 


Wie fühlt es sich an, das Leben zu leben, dass du schon immer Leben wolltest?

Was hast du davon, wenn du dieses Reisebuch liest?

Der Reisebericht ist sehr facettenreich und beantwortet ein ganzes Bündel an spannenden Themen und einige Fragen, die du dir wahrscheinlich auch schon lange gestellt hast:

  1. Selbstverwirklichung: Wie schwierig oder einfach ist es eigentlich, seinem großen Traum zu trauen und zu verwirklichen?
  2. Was wäre wenn? Wie wäre es als Auswanderer in Australien, der Südsee, in China oder New York zu leben? Wäre das eine Alternative zum leben, arbeiten, studieren in Deutschland?
  3. Persönlichkeitsentwicklung: Wie fühlst du dich bei einer Digital-Detox-Diät? Wie ist es, mit einem Anti-Zeitmanagement-Programm bewusst planlos Montag einen Flug zu buchen und Donnerstag zu einer einjährigen Weltreise abzuheben oder Höhenangst durch einen Fallschirmsprung zu kurieren?
  4. Reiseabenteuer: Wie toll ist es wirklich in der Südsee? Welche Abenteuer erwarten dich, wenn du an entlegenste Orte reist, die nicht mal bei Google Maps zu finden sind?
  5. Kuriose Erlebnisse: Wie ist es, als Stand-Up Comedian in New York zu arbeiten? …von einem hinterhältigen Frosch attackiert zu werden? … bei minus 17 Grad in der mongolischen Jurte zu schlafen? … an einem knusprigen Meerschwein zu nagen? … 30 Meter unter der Meeresoberfläche Haie zu füttern?


 

Aktionspreis: Das eBook „Stoppt-die-Welt“ erhältst du jetzt für nur 9,99€

 

 


 

 

 

 


Text_Bild_Post_Martin_Weltreise und Weltrast

 

Nun komm, worauf wartest du noch? Reise, leide, lerne mit mir.

Experimentiere mit mir mit anderen Lebens- und Arbeitsformen. Ich nutzte meine Weltreise, um bewusst mit diesen zu spielen. Klar, ich wollte mal abtauchen, abhauen, weg sein. Ich suchte aber auch Kontraste, Bewegung, Abenteuer.

Ich lade dich ein, diese WUCHT an Erlebnissen und Eindrücken nachzuempfinden. Jedes Land, das ich bereist habe, steht für eine bestimmte Sache, die ich über unsere Gesellschaft, das Leben und über mich gelernt hast. Darin kannst du dich spiegeln und darüber nachdenken, an welchen Stellen du übereinstimmst, „uh“ oder „ah“ sagst und deine eigenen Schlüsse ziehen.

Nun komm! Auf, auf! Trau dich. Es ist einfach und tut (fast) nicht weh: Betreibe mit mir Anti-Zeitmanagement auf Fiji, mache eine Digital-Detox-Diät auf Tahiti und ziehe mit mir als digitaler Nomade durch Südamerika!

In einem Mix aus Mega-Metropolen und entlegensten Orten werden wir skurrile Abenteuer erleben, z.B. in einem Irrenhaus in der Südsee übernachten, unsere Höhenangst durch einen Sprung aus 4.500 Metern kurieren, und *autsch! werden überraschend von einem Delfin verprügelt und einem fiesen, fiesen Frosch attackiert.

Ich berichte zwar über meine Reise, aber im Prinzip geht es in dem Buch um DICH! Ich will dir zeigen, wie sehr eine Reise dich bewegt, verändert, formt und dein Leben schöner, bunter, leichter machen kann. Mein Text will ein Spiegel zu unserem Alltag und unser Gesellschaft sein, er will inspirieren, motivieren und dir den Anstupser geben, mehr auf dich und deine Wünsche zu hören.

 

Für wen ist das eBook?

Wenn du die Reisebücher von Maike Winnemuth (Das große Los), Fabian Sixtus Körner (Journeyman), Michael Wigge (Ohne Geld um die Welt), von Philipp Rusch / Friederike Achilles („Die beste Entscheidung unseres Lebens“,Cheryl Strayed (Der große Trip), Jon Krakauer („Into the wild“) oder „Borderlines“ von Andreas Berndt magst, wird dir sicherlich auch dieses Buch gefallen. Aber Vorsicht, mein Weltreise-Bericht ist etwas frecher, ratgeber-hafter und der Schreibstil stakkato-hafter (ich wollte das Erstaunen, die Kurzatmigkeit, oder authentische Gedankenfetzen beim Life-Erleben möglichst original nachempfinden lassen, so als ob du voll und ganz mit mit reist.

 


Warnung! Das Buch
… bewegt deinen Kopf.
… berührt dein Herz.
… tritt dich in den Hintern.

Aktionspreis: Hole dir jetzt das eBook „Stoppt-die-Welt“ für nur 9,99€

 

 

 



Wie hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn auch mit Deinen Freunden