Buch schreiben: Wie schreibe ich ein Buch?

Hier gebe ich dir Insider-Einblicke und lasse dich an der Entstehung meines neuen Buches teilhaben

März 2018: Das ist der Startschuss!

Es ist so weit – 3 Jahre war ich schwanger. Nun will mein Neues Baby endlich raus in die Welt. Zeit für mich, die Ärmel hochzukrempeln, das Telefon ausschalten und Hebamme zu spielen.

Diese Geburt wird mindestens 6 Monate dauern. Bis du dabei?

 

 

Wie entsteht ein neues Buch?

Sehr oft höre ich diese Frage. Keine Ahnung warum … 😉 Aber in der Tat: Nachdem ich mir 2 Jahre eine Buch-Schreibpause gegönnt habe, geht es wieder los:

Das Denken, Tüfteln, Konzeptionieren, Strukturieren, Recherchieren, Tiefer denken, anders Denken, Schreiben, Reden, ….

Ein Buch ist wie ein Baby.

Es braucht Zeit zum Wachsen. Und vor allem braucht es den Anfangsschwung.

Ich habe vorletzte Woche 5 Tage mit ein paar Freunden in den Bergen Brasiliens (ja, das gibt es hier auch!) verbracht – ohne Computer, ohne Telefon. Nur wir, ein paar tolle Musikinstrumente und meditative Trommeln, die Natur und Kaminfeuer.

Das hat mir den Überblick darüber erleichtert und mir eine Antwort auf die Frage gegeben: „Was will ich wirklich“ …

… und ich will endlich diese neue Idee die ich habe in die Welt bringen.

Die Konsequenz:

Ich habe mir zwei Wochen einen sehr produktiven Arbeits- und Denkort im Westen von Rio gesucht, an dem ich tagsüber fokussiert sein kann und abends auf meinem Felsen meditieren.

 

Buch schreiben am Strand - so schoen kann es sein - Dr Martin Krengel schreibt ein neues Buch in Brasilien

Ein Buch schreiben am Strand – so schön kann es sein! 😉

 

Ich habe alle anderen Prozesse gekürzt und mache seitdem von 10 bis 16 Uhr nichts anderes als am Buch arbeiten oder eine Pause. Selbst das Handy Whatsapp lasse ich aus bis 16 Uhr. (Ja, ich lebe noch).

Wenn ich es schaffe, werde ich hin und wieder meinen Arbeitsprozess dokumentieren. Letztendlich ist ein Buch nichts weiteres als ein komplexes Investitionsprojekt, bei der alle Abteilungen (Marktforschung, Entwicklung, Controlling, Produktmanagement, …) auf eine Person (=mich als Autor) runtergedampft werden. Und ein Buchschreibprozess ähnelt in manchen Prozessen einer Master- oder Doktorarbeit.

Es gibt also sicher einige Dinge, die du dir abschauen kannst oder die dich inspirieren, die eine oder andere Sache in deinem eigenen Gedankenprozess zu ändern.

Update Mai 2018: Viel Material zu strukturieren

Ich bin von Brasilien nach Kolumbien gereist und habe inzwischen sehr viele Ideen gesammelt. Hier sind ein paar kurze Videos, die dir zeigen, was passiert ist und wo ich gerade stehe.

 

Juli 2018 – zurück in Deutschland

 

Damit uns große Textmengen nicht übervordern brauchen wir ein geplantes Vorgehen, eine gute Struktur und einen guten Überblick. Mit diesen drei Tipps fällt es dir leichter mit großen Textmengen zu produzieren:

1. Zerstöre deine Notizen.
2. Notizblöcke sorgen für Struktur.
3. Meilensteine festlegen.

 

Es ist gerade bei großen Projekten so wichtig durch eine gute Struktur und ein geplantes Vorgehen den Überblick zu behalten. Wissen und Informationen gibt es gerade in der heutigen Zeit im Überfluss, der Wert entsteht wenn du es für deinen Leser in eine relevante Struktur und in einen Zusammenhang bringst, um Probleme zu lösen.

 

Du willst dein eigenes Buch schrieben? Ich sitze aktuell einem neuen Buchprojekt. In diesem Video gebe ich dir einen kurzen Einblick in meinen Prozess, meine Vorgehensweise und die Probleme und Konflikte die selbst nach vielen Jahren Erfahrung als Autor nicht verschwinden.

 

Viele Tage hat man das Gefühl bei seinem Buchprojekt keinen Schritt weiter zu kommen. Immer wieder sitzt man vor den gleichen Passagen und alles will sich nicht zu einem großen Ganzen fügen. Irgendwann kommt, dann der Punkt, an dem auf einmal alles passt und scheinbar so leicht ist. – DER DURCHBRUCH
Dafür war jede Grübelei notwendig und hat sich gelohnt!

November 2018 – die Achterbahnfahrt

Ein Buch zu schreiben bedeutet eine Achterbahn der Gefühle, der Motivation und der Gedanken. Nachdem ich nun meine grobe Struktur gefunden und festgelegt habe, ist mir etwas dazwischengekommen: das Leben.

Ich habe erneut eine Woche im Schweigekloster in Thailand verbracht und möchte zunächst diese Inhalte aufs Papier bringen oder in einen Kurs verpacken. Denn so viele von euch haben danach gefragt und wollen mehr darüber erfahren. Das Buch liegt also erst einmal ein bisschen auf Eis.

PS: Der Klosterfriseur hatte leider geschlossen und es gab keinen Spiegel. Wie gefallen dir mein neuer Schnauzbart und meine Beatles-Frisur? 

Dezember 2018 – Das Tal der Tränen

Beste Grüße

Dein

Dr. Martin Krengel



Wie hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn auch mit Deinen Freunden

Kategorie: Brain Productivity, Motivation, Reisen, Träume verwirklichen
Artikel von
am 14.03.2018

1 Kommentar
junvetjp
16.03.2018

super danke!!! Gejo Leben TV

Kommentar Verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Martin Krengel – strukturiert denken, beherzt handeln

Hi, ich bin Martin,

auf dieser Seite zeige ich dir coole Ninja-Zeitspar-Tricks und wie du spielend leicht deine Ziele erreichen kannst.


Wie wurde ich vom Chaoten zum Zeitmanagement-Experten?

Alle Bücher

Alle eBooks