5 Geheimnisse mental starker Menschen

Mentale Stärke Selbstbewusstsein-Selbstvertrauen Erfolg in Studium und BerufOb Entrepreneur, Manager, Angestellter, Freiberufler, Student oder Schüler – manche Menschen scheinen einfach mehr Erfolg und / oder Glück zu haben. Woran liegt das? Ich habe einen schönen Artikel zum Thema „mentale Stärke“ im US-Onlinemagazin Forbes gelesen, der mich zu meiner eigenen Version des Themas emotionale Intelligenz bzw. „mentale Helden“ inspiriert hat.

 

Wodurch zeichnet sich mentale Stärke aus? Was macht jemanden zum „mentalen Helden“?

Die Quintessessenz des Forbes-Artikels: Es sind vor allem die Dinge, die geistig starke Menschen nicht tun. „Mentale Helden“, wie ich sie nenne, versinken nicht in Selbstmitleid oder lassen sich ausbremsen durch Selbstzweifel, Machtlosigkeit, Energieverschwendung, diffuse Erwartungen, Ungeduld, Zukunftsangst oder auch nostalgische Gefühle.

Ich habe das mal etwas positiver formuliert und in 5 Denkmustern für Erfolg durch mentale Stärke zusammengefasst:

 

1. Mentale Helden übernehmen Verantwortung

Mental starke Menschen versinken nicht in Selbstmitleid oder lassen sich von anderen oder vermeindlich schlechten Umständen runterziehen. Sie klagen nicht über unfaire Behandlung, sondern tragen Verantwortung für ihr Handeln. Bei einem Abend-Talk hat es ein Unternehmer mal auf den Punkt gebracht, er meinte, einer seiner wichtigsten Lektionen / Grundsätze im Leben ist:

„Wer Scheiße baut, zahlt!“ 

Zu Deutsch: Wenn ich falsche Annahmen setze oder eine ungenügende Arbeit abliefere, trage ich die Früchte meiner Arbeit – nicht der Chef, die Konkurrenz oder der Papst. Selbst wenn es tatsächlich äußere Umstände sind: Mentale Helden wissen: Das Leben ist oft nicht fair. Mental starke Menschen richten aber ihre Energie nach vorn, sichten neue Chancen und nutzt diese. Der mental Schwache, grübelt, zweifelt und lässt sie verfliegen.

 

Denkmuster emotional starker Menschen bei Rückschlägen lauten z. B.:

  • „Was habe ich gelernt?“
  • „Was werde ich beim nächsten Mal besser machen?“
  • „Wie schaffe ich mir die nächste Chance?“
  • „Welche Möglichkeiten habe ich, aus dieser Lage wieder rauszukommen?“

Und nicht:

  • „Wenn doch nur…“
  • „Das passiert immer nur mir.“
  • „Ich kann nichts dafür, weil …“

Das Gefühl, dass die Welt ihnen etwas schuldet, kennen mental starke Menschen nicht. Die Welt wird nicht bei Ihnen anklopfen und Ihnen eine Gehaltserhöhung, ein schickes Auto oder eine Reise in die Südsee nach Bali schenken. Nein, der Traumpartner wird auch nicht aus dem Nichts bei anrufen und dich zum Essen einladen. Emotional intelligente Menschen wissen das und nehmen selbst das Ruder in die Hand.

Quick-Check: Schlecht gelaunt? Von einem Feedback / Ergebnis oder von Jemanden enttäuscht? Überprüfe, was genau du dabei denkst bzw. nimm dir eine bestimmte Situation und schreibe spontan alles auf, was du direkt in oder nach dem Ereignis gedacht hast. Das kann sehr spannend sein … * (persönliche Geschichte siehe unten)

 

2. Mental starke Menschen richten ihre Energie auf Dinge, die sie auch beeinflussen können.

Mental starke Menschen haben sich damit abgefunden, dass sie einige Dinge nicht kontrollieren können – und halten sich nicht damit auf, sich aufzuregen, wenn etwas mal nicht optimal ist. In einer nervigen Situation halten sie sich vor Augen, dass das einzige, was sie wirklich in der Hand haben, ihre eigene Einstellung ist. Und diese geistige Stärke nutzen sie wohlbedacht. Sie schwelgen nicht ewig in der Vergangenheit; das gilt ganz besonders für Enttäuschungen oder nostalgische Erinnerungen an die „gute alte Zeit“.

 

3. Mentale Helden haben Mut

Mentale Helden lieben Veränderung und freuen sich auf die Herausforderungen, die damit verbunden sind. Ihre größte „Angst“ – wenn sie dieses Wort überhaupt kennen – ist nicht das Unbekannte, sondern Stillstand. Ein wechselhaftes Umfeld und eine Prise Ungewissheit wirken auf sie energetisierend und stacheln sie zu Höchstleistungen an.

Mental starke Menschen können mit kalkulierbaren Risiken umgehen. Das hat nichts damit zu tun, kopfüber in riskante Situationen zu springen und sich dann zu wundern, warum alles den Bach runter geht. Mit mentaler Stärke kann man die Risiken und Chancen objektiv abwägen und schließlich beherzt zur Tat schreiten.

 

4. Mentale Helden sind sich selbst genug und folgen ihrem eigenen Standard

Kennst du Leute, die es allen rechtmachen wollen? Oder solche, die anderen bewusst ans Bein pinkeln, um stark zu erscheinen? Beide liegen falsch. Ein mentaler Held bemüht sich, höflich und fair zu sein, um niemandem Unrecht zu tun. Aber: er scheut auch nicht die Konfrontation. Im Zweifel hält er einem Gegenangriff stand und kann in jedem Fall würdevoll mit der Situation umgehen.

Mentale Helden vermeiden es, anderen Menschen die Macht darüber zu verleihen, dass sie sich minderwertig oder schlecht fühlen. Sie wissen genau, dass sie die Selbstkontrolle über ihre Handlungen und Emotionen haben. Und sie kennen ihre Stärke, ihre Reaktionen genauestens regulieren zu können. Ein gutes Emotionsmanagement gehört zum Geheimnis mentaler Stärke.

Mental starke Menschen vermeiden zudem Neid. Mentale Helden lassen dafür um so mehr  jedoch vom Erfolg andere anstecken, inspirieren und ziehen positive Kraft daraus. Auch das ist emotionale Intelligenz.

Darüber hinaus können emotional starke Menschen für sich allein sein oder genießen es sogar. Sie nutzen ihre „Ich-Zeit“ zur Reflexion, Entspannung oder Plaung. Sie machen ihr Glück nicht von anderen abhängig. Sie können mit anderen Menschen Spaß haben, aber auch allein.

Mein Tipp für ein effektives Emotionsmanagement: Wenn du kannst, absolviere einen „NLP-Practitioner“ – in meinen Augen eines der schnellsten und effektivsten Mittel, sich dem Emotionsmanagement zu widmen. Eine Alternative wäre Meditation, z. B. mit der Buch-CD „Jack Kornfield – Meditation für Anfänger“ (nutze ich momentan fast täglich!) – auch damit kann man seine Emotionen beobachten, kontrollieren und lenken…

 

5. Mentale Helden lernen geduldsam

Mentale Helden erwarten keine unmittelbaren Ergebnisse ihres Handelns. Ob es nun ein neuer Kontakt ist, ein Fitnessplan oder eine Firmengründung; etwas Geduld gehört dazu, wenn man zu den mentalen Helden zählen möchte. Sie teilen sich ihre Energie in Dosen ein und feiern jeden Meilenstein auf dem Weg. Sie wissen, dass große Veränderungen Zeit und viele kleine Schritte brauchen.

Wissenschaftliche Ergebnisse zeigen, dass Selbstreflexion in einer akkuraten und produktiven Art eine der wichtigsten Stärken erfolgreicher Chefs und Entrepreneur ist, weil sie aus Fehlern lernen.

Erinnerung: Einige Reflexionsvorlagen finden Sie z. B. in der Bestnote (Kapitel 10: „Was war gut, verbesserungswürdig – was will ich anders machen“) und in den Golden Rules (z. B. die „Farbpalette“).

 

 


 

*Was heißt mentale Stärke für mich persönlich?

Mentale Stärke emotionale Intelligenz Martin Krengel surft auf FijiWährend ich diesen Artikel schrieb, war ich gerade in der Südsee. Mein Ziel dort war es u.a., richtig gut Wellenreiten zu lernen – jedenfalls so, dass ich mich auf 1,5m Brechern wohl fühle. Nachdem ich vor einigen Jahren das Surfen begonnen habe, habe ich nun doch gehörig Respekt vor den großen Wellen bekommen – besonders wenn das Riff nah und mit Felsbrocken durchsäht ist.

Als ich also mit Wellen auf meiner Augenhöhe übte, kamen plötzlich drei „Locals“ raus aufs Riff. Ausgesprochene Surfprofis! Kurz zuvor hatte ich zuvor diese Übung oben getextet. So bemerkte ich meinen ersten Gedanken sehr deutlich: „Uuih, nun bin ich eingeschüchtert, ich will nicht, dass die mich hier rumeiern sehen!“ Dementsprechend war meine erste Reaktion: aufhören und ans Ufer paddeln. Ich wollte den Cracks nicht im Weg sein. Doch dann dachte ich: „Moment, ich kann das auch als Inspiration sehen und mir was abschauen.“ Zeitgleich kam mir ins Bewusstsein, dass ich noch nie so nah an Profisurfern war. Ich blieb.

Wenig später sah ich, dass auch die Cracks immer wieder von den großen Wellen runterfielen. Als ich sie darauf ansprach, meinten sie nur „Das ist Teil des Spaßes“ (Auch Fiji-Surfer sind mentale Helden… )

Der rasterlockige Semi ermunterte mich sogar, mit aufs äußere Riff zu den großen Wellen zu kommen. Nachdem ich mir gestern den gesamten Unterarm beim unsanften Kuss des Felsbodens blutig aufgeschürft habe, war ich erst verhalten. Doch mein nun nach vorn gerichteter Geist flüsterte zu mir: „Das ist eine große Chance, also versuche es einfach mal.“ Schlimmer als gestern wehtun kann es nicht. Das war schlau, denn Semi rief mir plötzlich zu „Nimm diese Welle, los, los, LOS!“ Ich paddelte um mein Leben, das Brett glitt steil die Welle hinunter, ich verspürte kurze Angst, ignorierte sie, sprang aufs Brett und hatte meinen bisher besten Ritt dieser Reise.

Egal ob du Wellen, schwierige Aufgaben oder einfach nur den inneren Schweinehund bezwingen möchtest. Denke daran: richte deine Energie nach vorn, beweise etwas mehr Mut, sei dir selbst genug und wachse gedudlig-lernend mit neuen Herausforderungen!


Mentale Stärke & Emotionale Intelligenz – Zusammenfassung.

  1. Mentale Stärke heißt, Verantwortung im Hier und Jetzt zu übernehmen und aus Fehlern zu lernen.
  2. Mentale Stärke heißt, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
  3. Mentale Stärke heißt, auch mal mutig zu sein und berechenbare Risiken zu wagen.
  4. Mentale Stärke bedeutet, sich selbst treu zu sein.
  5. Mentale Stärke heißt, reflektiert zu handeln und Ergebnisse geduldig abzuwarten.

Meine mentale Stärke

Stoppt die Welt, ich will aussteigen! Kuriose Abenteuer einer Weltreise. (Arschtritt inklusive)Diesen Artikel schrieb ich während meiner Weltreise als ich gerade in Fiji war. In jedem Land, in dem ich während dieser Reise war, habe ich etwas gelernt und bin in dieser Zeit mental viel stärker geworden. Besonders mein Selbstvertrauen ist wesentlich größer geworden. Deshalb habe ich „Stoppt die Welt, ich will aussteigen“ geschrieben, in dem ich über meine Erfahrungen berichte. In jedem Land habe ich einen krassen Entwicklungsschritt zusammengefasst und berichte darüber, was ich gelernt habe.

Wenn du diese geistige Reise und den Entwicklungsprozess nachvollziehen willst, findest du hier mehr Infos.

 

Ich will mehr über´s Buch wissen

 



Wie hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn auch mit Deinen Freunden

Kategorie: Träume verwirklichen
Artikel von
am 02.12.2013

Kommentar Verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Martin Krengel – strukturiert denken, beherzt handeln

Hi, ich bin Martin,

auf dieser Seite zeige ich dir coole Ninja-Zeitspar-Tricks und wie du spielend leicht deine Ziele erreichen kannst.


Wie wurde ich vom Chaoten zum Zeitmanagement-Experten?

Alle Bücher

Alle eBooks