Karneval in Rio de Janiero, Brasilien: Bilder, Tipps & Infos zum größten Straßenkarneval der Welt

Zum Karneval nach Rio de Janeiro 2017?  Eine Entscheidungshilfe.
Ich habe mich nach Brasilien begeben, um herauszufinden, wie viele Caipis ein Deutscher beim Karneval trinken kann, ohne umzufallen. In diesem Reisebericht aus den Jahren 2015 und 2016 findest du einige Erfahrungen, Erlebnisse und Bilder vom größten Karneval der Welt in Rio de Janeiro, Brasilien. Komm 2017 vorbei, es wird ein Fest! Schonmal eintragen: Rosenmontag 2017 ist am 27. Februar 2017.

Der Karneval in Rio de Janeiro ist geballte Lebenskraft. Freude. Energie. Rhythmus: 

Karneval in Rio – Inhalt dieses Erfahrungsberichts:

Erfahrungsbericht vom Feier-Marathon | Karneval hoch zwei | Kostümiert mit viel nackter Haut | Anreise von Berlin nach Rio | Flirten was das Zeug hält | Ultimatives Karnevals-Rezept | Los geht´s

Weitere Reiseberichte | Erlebnisse | Bilder von Rio + Brasilien.

Fahre zum Karneval nach Rio – und das Leben fühlt sich plötzlich ganz leicht an …

Karneval in Rio de Janiero - Brasilien - Viel Spass, Samba, Lebensfreude, Energie, Sonne - Carnival in Rio de Janeiro, Brazil - Martin Krengel - Buchautor

Ich bin kein Kölner Narr, kein Düsseldorfer Jeck, kein Mainzer Partylöwe und war noch nicht mal auf unserem lokalen Karnevalsumzug in Cottbus. In meiner Heimat heißt der Karneval Fasching und ist an zwei Abenden erledigt.

Während meines Studiums im Ruhrgebiet zog mich dann der Kölner Karneval in seinen Bann. Diese Heiterkeit und Ausgelassenheit ist einfach toll! Nur gefielen mir die Nebenwirkungen nicht: Dass du nach dem Rosenmontagsumzug flachliegst und nur noch krächzen kannst. Nachdem ich während meiner Weltreise ein nettes brasilianisches Pärchen kennenlernte, lud ich mich kurzerhand bei Leticia und Rafael ein. Denn einmal bei dem Karneval in Rio mit zu feiern war schon lange ein Traum von mir.

Und tatsächlich: Der Karneval in Rio ist ein tierisches Vergnügen:

 

Das Bild zeigt zwei Brasilianer kurz vorm Karneval in Rio de Janiero

Leticia und Rafael feiern schon seit 25 Jahren den Karneval in Rio – und sind kein bischen Feiermüde!

1 | Erfahrungsbericht: Der Karneval in Rio ist ein Feier-Marathon. Wie überlebt ein Deutscher das? Ein Selbsversuch.

Der „Kern-Karneval“ geht in Rio von Freitag bis Dienstag in der Zeit um den Rosenmontag herum. Aber auch davor und danach sind viele Paraden, Partys und Trommler auf den Straßen. Im Gegensatz zu den Karnevalshochburgen mit nur einem Rosenmontagsumzug in Köln, Düsseldorf, Mainz oder Cottbus ist hier Dauerbeschallung angesagt. Du findest 24 Stunden am Tag mehrere Paraden und Partys zum Feiern. Volle 5 Tage!!! Ist das für einen Deutschen zu schaffen? Ich muss zugeben, ich hatte in beiden Jahren, in denen ich da war, ein wenig Angst – aber wagte den Selbstversuch:

Yes, we can! Tag 1: Das Karnevals-Paraden-Team 2016!

Mein zweiter Karneval in Rio de Janeiro - alles beginnt ganz entspannt

 

Ein Wunder geschah! Tag 2*: Wir sind noch total frisch (kein Kater – nur Kätzchen)!

Meow, zirp, zwitscher - egal welches Kostüm man beim Karneval in Rio trägt, der Spaß steht an oberster Stelle

*Ich verlor schnell das Gefühl, wann eigentlich welcher Tag ist. Als „Brasilianer“ feierst du, solange du dich auf deinen Beinen halten kannst. Tag und Nacht verschwimmen. Der Rhythmus: Schlafen – Samba – Schlürfen – Schlafen – Samba – Schlürfen – Schlafen – Sonne – Samba – Sex (optional, s.u.) – Samba – Schlürfen – Schlafen – Samba … , Wiederhole!

 

Karneval in Rio, Tag 3: Immer noch (irgendwie) frisch!

Am Tag 3 sind wir natürlich frisch und munter auf dem Karneval in Rio de Janeiro

 

Tag 4: Das Karnevals-Team ist leicht reduziert. (Frisch? Who Cares?)

Karneval in Rio Tag 5 - noch sind wir frisch und munter

 

Tag 5: Last man standing*!

Last man standing - 6 Tage auf dem Karneval in Rio de Janeiro und natürlich noch top fit

*Kurz darauf, muss auch ich erkennen: die Caipirinhas in Brasilien sind megastark…

Nach 6 Tagen Karneval in Rio und so dem einen oder anderen Caipirinha könnte es passieren, dass man nicht mehr ganz so top fit ist

 

Rio de Janeiro Karneval: Zwei schöne Videos, die die Kultur Brasiliens ein wenig näher bringen…

 

2 | Überblick: Den Karneval in Rio de Janeiro gibt es zweimal!

Der Karneval in Rio spaltet sich in zwei Teile auf: einen offiziellen, kommerzielleren, der sich im Sambadromo und in Ballrooms der Stadt abspielt und für den du vorausplanen (und bezahlen) musst.

1. Sambadromo: „Offizieller“ Karneval, wie du ihn im Fernsehen siehst.

Das Sambadromo kannst du dir wie ein Fussballstadium vorstellen nur dass es nicht rund, sondern gerade ist, mit Sitzplätzen links und rechts. Nirgends sonst habe ich so ein Gebäude gesehen – diese 700 Meter lange Prozessionsstraße wurde eigens für den Karneval gebaut!!! (Ein passendes Foto mache ich nächstes Jahr, 2017 zum Karneval …) Das witzigste: Am Ende der Prozessionsstraße warten eine Art Triumphbogen, der nicht durch Zufall an einen Tanga-Slip erinnert! Das nenne ich mal architektonisch verankerte Kultur!!! 😉 (Foto folgt auch 2017)

Im Sambadromo wird der „offizielle“ Teil des Karnevals ausgetragen. Hier treten die „Samba-Schulen“ gegeneinander an und versuchen durch die heissesten und rhythmischen Tänzerinnen, tollsten Shows und buntesten Farben Punkte zu erhaschen. Der Name „Samba-Schule“ ist etwas irreführend, denn die Samba-Schulen sind keine Tanzschulen sondern lokale Vereine, die den jährlichen Karnevalsumzug organisieren.

Viel spannender jedoch finde ich den zweiten Teil des Karnevals, der sich überall in ganz Rio verteilt abspielt:

 

2. Der Straßenkarneval: 550 „Blocos“ heizen bei 35° Celsius ein!

Der zweite Teil des Karnevals sind sogenannte “Blocos” – Partys auf der Straße, ein Samba-Musikwagen spielt ordentlich Krawumm-Samba, der Rest ruckelt rhythmisch zuckend, ein Dosenbier schlürfend hinterher. Davon gibt es 550 in der Stadt.

Die meisten Blocos sind natürlich Samba-Blocos, welche die lokale Musikkultur widerspiegeln. Daneben gibt es afrikanisch beeinflusste Blocos, auch Anspielungen auf Pharaonen und ägyptische Kulturen sind in Rio ganz beliebt! Weiterhin gibt es aber auch eine Vielzahl von Variationen und Spezial-Partys an bestimmten Orten (direkt am Strand), so z.B. den Nass-werd-„Wasser-Bloco“ oder Veranstaltungen mit anderen Musikstilen wie den „Super Mario Bloco“ (ja, die Spielen Nintendo-Computerspielmusik!!!), den Beatles-Bloco, einen spontanen, nicht offiziellen Reggae-Bloco oder den Ich-öffne-meinen-Kofferaum-wo-ne-fette-Bassanlage-drin-ist-und-mache-meine-eigene-Straßenparade-Bloco.

Ach ja, es gibt auch einen sehr beliebten „Match Conmigo“ – Tinder-Bloco, bei dem man seine Tinder-Matches sofort begutachten kann. Leider habe ich es dahin noch nie geschafft, aber 2017, werde ich mir das mal ansehen. Nur um darüber zu schreiben, versteht sich … ;))

Das schöne an diesen Straßenpartys ist, dass sich hier wirklich Kulturen und Schichten vermischen. Hier tanzt die Mittelschicht mit Favela-Kids. Alte Damen wackeln genauso mit ihrem hintern, wie der Tourist aus Europa, der versucht den Rhythmus aufzunehmen. Und – wow – in der ersten Nacht haben wir einen lokal sehr bekannten Politiker mitten in der Meute schwitzend gesehen, keinen anderen als den Bürgermeisterkanditaten von Rio de Janeiro!

Kurzum: der beste Teil des Karnevals ist frei und wirklich sehenswert. Ich habe nie irgendetwas organisiert vor dem Flug nach Rio. Du schaust einfach auf Facebook oder im Netz wo was los ist – oder noch besser, gehst einfach in die Stadt und fragst Leute. Die Chance ist nicht gering, dass sie dich einfach für diesen Tag adoptieren und mitnehmen! Das ist mir nun schon zweimal passiert, als meine Freunde schon Caipi-tot waren und ich alleine loszog …

3 | Die Kostüme: Viel nackte Haut mit ein paar Federn …

Kostüme gibt es beim Straßenkarneval eher selten. Eigentlich läuft hier jeder (fast) nackt durch die Gegend. Es geht nicht anders. In einem Ganzkörperoutfit würdest du zerfließen. Das Standard-Kostüm ist also ein irgendetwas blink-blinkendes im Haar. Ich habe es mal mit einer Perücke probiert und habe es ganze 20 Minuten ausgehalten, bis mein Skalp klitschnass war. Also lass dein Gorillakostüm zu Hause. Hier kannst du dir an jeder Ecke ein kleines Accessoire kaufen, das reicht vollkommen.

4 | Anreise nach Rio / Brasilien von Deutschland

 

Karneval in Rio - Kostüm und Anreise Brasilien

Karneval in Rio – Kostüm und Anreise Brasilien

Am besten eine Woche vorher anreisen, um den Reisestress auszuschlafen. Anreise: Per Verbindung ab Frankfurt (Lufthansa), Amsterdam (KLM, sehr gute Verbindung, tolle Maschine), Madrid oder Lissabon sind es ca. 12 Stunden Direktflug. Der Jetlag ist nicht so schlimm, es sind nur 3 Stunden Zeitunterschied zu Deutschland. Aber dennoch – komme ein paar Tage vorher, denn von 0 Grad (in Deutschland zu der Zeit) bis bis zu 40° Grad in Rio sind ein Hammer. Zudem willst du vielleicht ein wenig Sightseeing machen (siehe unten).

Obwohl Rio weiter weg als z.B. Salvador ist, ist der Flug nach Rio, die günstigste Variante überhaupt, um nach Südamerika zu fliegen. Wer zeitig bucht, bekommt Hin- und Rückflug um die 600 Euro.

5 | Flirten: Was du eigentlich wirklich wissen willst!

Karneval in Rio de Janiero - Brasilien - Flirten und Frauen

Karneval in Rio de Janeiro, Brasilien – Flirten und Frauen

Es ist ein großer Mythos, dass beim Karneval alle nur wild rumpoppen. Doch klar, es wird auch geflirtet (hab ich mir sagen lassen). Die Brasilianer verfügen über eine sehr spannende Flirt- und Sexualkultur, doch diese hier zu betrachten, würde den Rahmen des Artikels sprengen. Ich schreibe darüber wahrscheinlich in meinem nächsten Buch, trage dich doch einfach in mein „Brain Update“ (Newsletter) ein, und du erfährst, wenn es rauskommt.

Erfahre von meinen neuesten Abenteuern und hole dir gleichzeitig meinen kostenlosen Ich-werde-zum-Produktivitäts-Ninja-8-Tages-Crashkurs 

Mit meinem Inspirationsnewsletter bekommst du regelmäßig nützliche Tipps und Tricks zur Selbstoptimierung sowie Neues zu mir Dr. Martin Krengel und meinen Büchern und Kursen. Du kannst dich jederzeit leicht wieder austragen. Hinweise zum E-Mail-Versand / Anbieter / Anmeldung, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meiner Datenschutzerklärung.

6 | Los geht´s! Das Rezept für einen tollen Karneval: viel Energie

Der Karneval in Rio de Janeiro ist geballte Lebenskraft. Die Rhythmen fesseln dich, schalten dein Hirn ab. Damit es so richtig Spaß macht, nehme mann oder frau:

  1. Einen (möglichst ausgeruhten) Martin (wahlweise ersetzbar durch Susi, Paul, Kurt, Marianne oder wie-du-auch-immer-heißen-magst)
  2. Einen Liter Caipirinha
  3. Drei bis vier Freunde (möglichst brasilianisch, möglichst frisch)
  4. Fünf Tage Zeit (und an jedem Tag Caipi im Ein-Liter-Eimer)
  5. Viel, viel Energie.

Und mixe das mit

  1. 550 offiziellen Straßenpartys (“Blocos”, s.u.)
  2. 6 Millionen feierlustige, ausgelassene Menschen
  3. 35 Grad Hitze
  4. heiße Samba-Rhythmen
  5. und vielen “Cervejas” (kühlen Bierchen) zwischendurch.

 

Rio de Janerio - Zuckerhut und Corcovado sind nur einige der Sehenswürdigkeiten in der beliebtesten Stadt Brasiliens - Reisebuch von Martin Krengel

Karneval, Zuckerhut und Corcovado sind nur einige der Sehenswürdigkeiten von Rio de Janeiro – (Bildquelle: „Stoppt die Welt – ich will aussteigen! Kuriose Abenteuer einer Weltreise.„)

7 | Worauf wartest du noch? Die besten Links und weitere Infos zum Karneval in Rio und zu Brasilien-Reisen:

Straßenpartys: Diese Seite listet alles Straßenpartys zum Karneval in Brasilien auf Diariodorio.com oder  Guiadaboa.com – Ist leider bisher nur in Portugiesisch, um die aktuellen Events zu finden, einfach auf “Carneval” klicken oder hier für die Blocos im Zentrum von Rio oder hier für die Blocos an der Copacabana und in Ipanema Beach.

Samabdrom: Hier kannst du Tickets fürs Sambadrom sichern. Die Seite habe ich bisher auch nur in Portugiesisch gefunden – im Zweifel vor Ort im Hotel nachfragen, ob und wo es Tickets gibt. Aber wie gesagt, wer das erste Mal hier ist, sollte sich eher auf die Straße begeben, wenn er mittendrin statt nur dabei sein will!

Alternativen zum Karneval in Rio: Den zweitgrößten / bekanntesten Karneval in Brasilien hat Salvador. Hier herrschen andere Rhythmen vor, der Karneval ist noch stärker afroamerikanisch geprägt und etwas komplizierter / teurer (da man für die Teilnahme an vielen Straßenparaden „Eintritt“ zahlen muss, wie mir meine brasilianischen Freunde berichteten). Eine weitere Karnevalshochburg in Südamerika ist in Barranquilla, Kolumbien, der Geburtsstadt von Shakira.

Weitere farbenfroh-lebendige Reiseberichte dieser Art, u.a. zu Rio des Janeiro, dem Amazonas-Becken und einem absolut atemberaubenden Geheimtipp-Refugium in Brasilien findest du meinem Reisebuch: „Stoppt die Welt, ich will aussteigen. Kuriose Abenteuer einer Weltreise – Arschtritt inklusive!“

 

Einen tollen Reisebericht über Rio de Janiero und Brasilien findest du im Welt-Reise-Buch Stoppt-die-Welit von Martin Krengel

Buchtipp: Einen tollen Reisebericht über Rio de Janeiro und Brasilien findest du im Welt-Reise-Buch Stoppt-die-Welt von Martin Krengel

 

Und das sagen die Brasilianer selbst zu dem Buch:

 



Wie hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn auch mit Deinen Freunden

Kategorie: Träume verwirklichen
Artikel von
am 15.02.2016

Kommentar Verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Martin Krengel – strukturiert denken, beherzt handeln

Hi, ich bin Martin,

auf dieser Seite zeige ich dir coole Ninja-Zeitspar-Tricks und wie du spielend leicht deine Ziele erreichen kannst.


Wie wurde ich vom Chaoten zum Zeitmanagement-Experten?

Alle Bücher

Alle eBooks